Burgen & Schlösser

Renaissanceschloss Rosenburg  

 

Ein Schloss der Lebensfreude und der historischen Falknerei. Geschichte spüren – Tradition (er)leben.

Das Renaissanceschloss Rosenburg gehört zu den wohl am besten erhaltenen Baudenkmälern seiner Art in Österreich. Es wurde 1175 erstmals urkundlich erwähnt, erhielt allerdings sein heutiges Aussehen zum größten Teil erst in den Jahren 1593 bis 1597, also mitten in der Hochblüte der Renaissance. Seit dieser Zeit ist Schloss Rosenburg eng mit den geschichtlichen Entwicklungen der Region rund um die Stadt Horn verbunden.

 

Im Schloss befinden sich wunderschön erhaltene Prunk- und herrschaftliche Wohnräume, welche besichtigt werden können. Darin untergebracht eine umfangreiche Sammlung von Waffen und Ausrüstungsgegenständen des 15. bis 18. Jahrhunderts, eine Sammlung von alten Möbeln und einmaligen Kunstobjekten, Ausstellungsräume zur Geschichte der gräflichen Familie Hoyos und ein Falknereimuseum. Das bauliche Ensemble wird durch einen eindrucks-vollen Turnierhof sowie angrenzende Lust- und Wandelgärten umrahmt und gibt einen hervorragenden Einblick in die Gartenarchitektur der Renaissance.

 

Als eines der wenigen Renaissanceschlösser hat die Rosenburg noch einen vollständig in Betrieb befindlichen Renaissancefalknerhof (UNESCO Weltkulturerbe). Die historische Falknerei ist eine der ursprünglichsten Formen der Jagd und wurde an allen wichtigen Höfen in der Epoche der Renaissance gepflegt. Auf Schloss Rosenburg kann diese Tradition hautnah erlebt werden. Im Rahmen von Greif-vogelvorführungen und der selten gezeigten Falknerei zu Pferde wird die alte Kunst der Falknerei den Besuchern näher gebracht. Daneben sind die Falkner auf Schloss Rosenburg mit einem eigenen Zuchtprogramm aktiv für den Artenschutz tätig.

 

Das Renaissanceschloss Rosenburg ist heute ein beliebtes Ausflugsziel und ein einzigartiger Rahmen für Hochzeiten, Tagungen, Feiern, Feste und Veranstaltungen aller Art. Für Schulgruppen werden spezielle Programme zur Wissensvermittlung angeboten. Ein ganz besonderes Erlebnis sind die angebotenen Falknertag, bei denen Interessierte einen ganzen Tag lang den Falknern bei ihrer Arbeit über die Schulter blicken können.

 

Auf Schloss Rosenburg finden monatlich Sonderveranstaltungen statt. Mehr Details dazu auf www.rosenburg.at .

Eindrücke verschaffen

Besuchen Sie unsere Bildergalerie und verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck von Renaissanceschloss Rosenburg

]Greifvogel 8

 

GESCHICHTE SPÜREN – TRADITION ERLEBEN
Geschichte spüren, Tradition erlebenHoch auf einem mächtigen Felsen über dem Kamptal, von weitem sichtbar, thront das Renaissanceschloss Rosenburg, eine der beeindruckendsten und wohl am best erhaltenen  Baudenkmälern Österreichs mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Es wurde 1175 erstmals urkundlich erwähnt, erhielt allerdings sein heutiges Aussehen zum größten Teil erst in den Jahren 1593 bis 1597, also mitten in der Hochblüte der Renaissance. Seit dieser Zeit ist Schloss Rosenburg eng mit den geschichtlichen Entwicklungen der Region rund um die Stadt Horn verbunden.Im Schloss befinden sich wunderschön erhaltene Prunk- und herrschaftliche Wohnräume, welche besichtig werden können. Darin untergebracht eine umfangreiche Sammlung von Waffen und Ausrüstungsgegenständen des 15. bis 18. Jahrhunderts, sowie Ausstellungsräume und ein Falknereimuseum. Das bauliche Ensemble wird durch einen eindrucksvollen Turnierhof sowie angrenzende Lust- und Wandelgärten umrahmt und gibt einen hervorragenden Einblick in die Gartenarchitektur der Renaissance.Als eines der wenigen Renaissanceschlösser hat die Rosenburg noch einen vollständig in Betrieb befindlichen Renaissancefalknerhof, welcher zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Die Falknerei ist eine der ursprünglichsten Formen der Jagd und wurde an allen wichtigen Höfen in der Epoche der Renaissance gepflegt. Auf Schloss Rosenburg kann diese Tradition hautnah erlebt werden. Im Rahmen von Greifvogelvorführungen und der selten gezeigten Falknerei zu Pferde wird die alte Kunst der Falknerei den Besuchern näher gebracht. Daneben sind die Falkner auf Schloss Rosenburg mit einem eigenen Zuchtprogramm aktiv für den Artenschutz tätig.

Abwechslungsreiche Veranstaltungen – Beste Kulinarik

 

Veranstaltungen

Schloss Rosenburg ist bekannt für seine vielseitigen Veranstaltungen, die während der Saison, zu verschiedenen Themen stattfinden. Seien es die Garten- und Rosentage oder der Christkindlmarkt im festlichen Ambiente, mit vielen Handwerkskünstlern und kulinarischen Köstlichkeiten. Für alle Mittelalter Fans veranstalten wir das Historische Burgtreiben und das Ritterturnier.

 

Treffpunkt höchster Waldviertler Gastlichkeit

Die Schloss Taverne und der Schlossgasthof bieten durch regionale Zutaten vielfältige kulinarische Genüsse. Besonders beliebt sind die Ritteressen, die in regelmäßigen Abständen im Gewölbesaal veranstaltet werden.



Besonderheiten

  • Greifvogelfreiflugvorführungen / Historische Falknerei (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Falknereimuseum
  • vergrößerte Waffensammlung mit einzigartigen Exponaten

 

Erlebnispark bei der Rosenburg!

Der erste Hochseilklettergarten in Niederösterreich – in der Nähe des Renaissanceschlosses Rosenburg mit Blick über das Kamptal – lädt die ganze Familie zu einem spannenden Kletterabenteuer ein.

 

Erleben Sie den Erlebnisraum „Wald“ aus einer neuen Perspektive!

Klettern Sie über verschiedenste Seil und Brückenkonstruktionen, kriechen Sie durch hängende Tunnel, oder „fliegen“ Sie am Flying Fox mit einer speziellen Seilrolle durch den Wald.

 

Bringen Sie nur etwas Grundfitness mit, Ausrüstung wie Helm und Klettergurt werden von uns zur Verfügung gestellt. Nach der Einschulung durch unsere geprüften Trainer und Absolvierung des Probeparcours kann anschließend jeder Teilnehmer selbstständig die Parcours in 2m, 4m oder 6m Höhe erforschen – Kinder bis zum 15. Lebensjahr in Begleitung eines Erwachsenen.

 

Unser Sicherungssystem gewährleistet eine durchgehende Sicherung vom Aufstieg in den Parcours, durch den Parcours, bis hin zum Abstieg.



Einrichtung/Infrastruktur

  • Schlossgasthof Rosenburg
  • Schlosstaverne Rosenburg
  • Burgshop
  • Veranstaltungsräumlichkeiten für bis zu 300 Personen
  • Falknereimuseum
  • Schlossmuseum
  • Historische Falknerei (UNESCO Weltkulturerbe)
  • angrenzender Erlebnispark mit Hochseilklettergarten und 3D Bogenparcour


Öffnungszeiten

Saison 2017

Saisonzeit:                         01. April – 29. Oktober

 

Öffnungszeiten:                  April und Oktober                              Freitag bis Sonntag & Feiertag

jeweils 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Mai – September                               Mittwoch bis Sonntag & Feiertag

jeweils 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

 

Sommertheater: 29.06.17 – 06.08.17 jeden Freitag (20 h), Samstag (20 h) und Sonntag (18 h). Premiere: Donnerstag, 28. Juni um 20 h.

 

Fixe Führungen auf Deutsch während den Öffnungszeiten:

Führung durch das Schlossmuseum:

Mittwoch bis Freitag jeweils 9.30 und 13.30 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage 9.30 Uhr, 13.30 Uhr und 16.00 Uhr

 

Führung Sonderausstellung „Essen im Mittelalter“ – ab 1. Mai bis Saisonende:

An allen Öffnungstagen jeweils um 12 Uhr

 

Ein kostenloses App mit Audioguide bietet die Möglichkeit die Führungen auf Deutsch, Tschechisch, Englisch & Spanisch zu hören. App an der Kassa oder über die Homepage runterladen.

 

Gegen Voranmeldung bieten wir die persönlichen Führungen auch an anderen Zeiten und in anderen Sprachen an (z.B. Englisch, Tschechisch, Französisch). Weiteres bieten wir auch andere persönliche Führungen an:

  1. Falknerei Museum
  2. Gartenanlagen

Waffensammlung (größte
Sonderausstellung 2017 – „Esskultur im Mittelalter“

vom 01. Mai bis 29. Oktober in der alten Schlossküche

 

Veranstaltungen in der Saison 2017
Waldviertler Ostermarkt: 1. – 2., & 07. – 09. April

Historisches Burgtreiben: 29. April – 1. Mai

Garten und Rosentagen: 10 & 11. Juni

Premiere der Sommernachtskomödie: 29. Juni

Ritterturnier: 30. September & 1. Oktober

Waldviertler Christkindlmarkt: 25 & 26. November, 2. & 3., 8. – 10. Dezember

 

 



Preise

 

Preise Gärten / Historische Falknerei / Falknereimuseum / Prunkräume
Erwachsene EUR 15,00
Kinder
6 – 15 Jahre
EUR 8,00
Familie: 2 Erw. mit
max. 4 Kinder
EUR 36,00
Senioren ab 60 Jahre / 65 Jahre mit Ausweis
Oberstufenschüler u. Studenten bis 26 Jahre mit Ausweis
Gruppen ab 20 Pers.
Personen mit Behinderung mit Ausweis (freier Eintritt für Begleitperson, wenn im Ausweis eingetragen)
EUR 12,00
SAISONKARTE
exkl. Führungen und
historische Falknerei zu Pferd
Erwachsene EUR 49,00
Kinder
6-15 Jahre
EUR 19,00
Familie EUR 79,00

 

Aufpreis Führung Schlossmuseum inkl. Waffenkammer Führung Falknereimuseum Historische Falknerei zu Pferd
Erwachsene + EUR 4,00 + EUR 4,00 + EUR 5,00
Kinder
6 – 15 Jahre
+ EUR 4,00 + EUR 4,00 + EUR 5,00
Familie: 2 Erw. mit
max. 4 Kinder
+ EUR 12,00 + EUR 12,00 + EUR 15,00
Senioren, Studenten, Gruppen ab 20 Pers. + EUR 4,00 + EUR 4,00 + EUR 5,00
Kombiticket:
Erlebnispark / Rosenburg
Tageskarte
Burg und KP
Tageskarte
Burg und KP & Bogenp.
Jahreskarte:
Burg und KP
Jahreskarte:
Burg und KP & Bogenp.
Kinder 6-12 Jahre EUR 16,00 EUR 19,00 EUR 75,00 EUR 95,00
Kinder
12 – 15 Jahre
EUR 19,00 EUR 22,00 EUR 90,00 EUR 110,00
Erwachsene EUR 33,00 EUR 39,00 EUR 145,00 EUR 185,00


Information: Tel: +43(0)2742/9000-9000 oder ausflug@noe.co.at