Burgen & Schlösser

Burgruine Aggstein  

 

Sagenhaftes Burgerlebnis in der Wachau. Am rechten Donauufer – auf einem steilen Felsen über der Donau – liegt die Burgruine Aggstein, die in den letzen Jahren liebevoll revitalisiert und zu einem sagenhaften Erlebnis für seine Besucher ausgebaut wurde.

Bereits die Kuenringer herrschten hier und rund um das sogenannte „Rosengärtlein“ rankt sich so manche Legende.

Nicht nur der sagenhafte Blick ins Donautal oder in den Dunkelsteiner Wald, sondern auch das Angebot der Burgtaverne,  Hörführungen, die Nibelungenausstellung machen den Besuch zu einem sagenhaften Erlebnis für die ganze Familie.

Eindrücke verschaffen

Besuchen Sie unsere Bildergalerie und verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck von Burgruine Aggstein



Besonderheiten

  • einzigartiges mittelalterliches Ambiente der Burgruine
  • Dauerausstellung: Die Sage von den Nibelungen
  • Modell der Burgruine
  • 5 lebensechte Ritterfiguren

 

Spezielle Angebote:

  • Mittelalterliche Tafelfreuden (nach Vereinbarung)
  • Rittersaal für diverse Feste
  • Burgkapelle für Hochzeiten und Taufen
  • Märchenführungen auf Anfrage


Einrichtung/Infrastruktur

  • Burgtaverne
  • Souvenirshop
  • Hörführungen


Öffnungszeiten

Geöffnet:

19. März – 19. November

täglich von 9.00 – 18.00 Uhr

Juni, Juli und August täglich von 09.00-19.00 Uhr

November: Nur an den Wochenenden: Weihnachtsmarkt



Preise

Führungen:

Für Gruppen ab 20 Personen nach Anmeldung. Dauer ca. 90 Min.

€ 4,5- p. Pers. plus Eintrittspreis. Hörführung (Audoiguide): € 1,5 pro Gerät

Eintritt:

Erwachsene € 6,70

Gruppen ab 20 Personen € 5,70

Kinder € 4,60

Familienticket € 16,50,- (2 Erwachsene & 1 Kind)

Alle weiteren Kinder: € 2,-

Unser Tipp für Ihren Ausflug:

  • Servitenkloster Schönbühel
  • Maria Langegg
  • Kartause und Hammerschmiede Aggsbach-Dorf

Gasthäuser und Heurige in der Umgebung finden Sie auf www.weinstrassen.at.



Information: Tel: +43(0)2742/9000-9000 oder ausflug@noe.co.at